Arbeitsspeicher Einbau

Das hier verwendete 2GB-Speicherkit besteht aus jeweils 2 1GB großen Speicherriegeln von MDT.
Arbeitsspeicher Einkerbungen
Den gezeigten Einkerbungen kommt später noch eine wichtige Bedeutung zu.

Der Einbau gestaltet sich wie bei den meisten Schritten recht einfach. Die auf dem vorherigen Bild gezeigten Einkerbungen der Speicherriegel an der Unterseite helfen ein falsches Einbauen zu verhindern. Hat man die Speicherriegel richtig positioniert, bedarf es nur noch einer geringen Kraftaufwendung um die Speicherriegel in die dafür vorgesehen Slots zu drücken, bis diese durch die seitlichen Halterungen fest an ihrer Position gehalten werden.
eingebauter Arbeitsspeicher
Der untere Speicherriegel ist schon eingebaut. Das ist daran zu erkennen, dass die Halterungen eingerastet sind, anders wie beim orangenen Slot darüber.

Beim Einbau gilt jedoch zu beachten, möchte man die so genannte Dual-Channel Technologie benutzen, die es ermöglicht den Speicher parallel zu nutzen, so müssen die Speicherriegel in die zwei gleichfarbigen Speicherslots gesteckt werden. Andernfalls steht einem diese leistungssteigernde Technik nicht zur Verfügung.
eingebauter RAM
Fest und fertig eingebaute Speicherriegel