Prozessor einbauen

Da der Prozessor das wohl filigranste Teil ist, nicht zuletzt wegen seiner Pins, ist es ratsam ihn schonend zu behandeln. Der Kühler ist ein herkömmlicher Boxed-Kühler*, weshalb auch keine Komplikationen, aufgrund von Platzmangel oder Befestigungsdefiziten, auftreten sollten.
Prozessor und Kühler
In der Mitte ist die CPU in ihrer Transportverpackung zu sehen. Rechts daneben befindet sich der Kühlkörper mit dem dazugehörigen Boxed-Kühler.

Als nächstes wird die Wärmeleitpaste(WLP) gleichmäßig, am besten mit einer Plastikkarte, a lá Bank- oder Chipkarte, aufgetragen. Zu beachten gilt, dass hier weniger mehr ist und ein möglichst dünner WLP-Film aufgetragen werden sollte.
Wärmeleitplaste
Schritt 1 – Auftragen von etwas Wärmeleitplaste

Gleichmäßiges Verteilen der Wärmeleitplaste. Geeignet ist hierfür z.B. eine Bankkarte. Im Beispiel habe ich den beiliegenden Aufkleber des Netzteil-Herstellers verwendet.
Fertig aufgetragene Wärmeleitplaste
Fertig aufgetragene WLP. Weniger ist hier meistens mehr, denn die eigentliche Aufgabe der WLP ist es die Ungleichmäßigkeiten in der CPU- und Kühlkörperoberfläche auszumerzen.

Der nächste Schritt beinhaltet das Einsetzen der CPU in das Mainboard. Mittels des CPU-Bügels wird die CPU in den Sockel eingespannt.
Dazu sollte der angesprochene Bügel zuerst geöffnet werden.
Öffnung des CPU Bügels
Öffnung des CPU Bügels – Der hier gezeigte Sockel ist ein Sockel AM2+ von AMD.
Einsetzen des Prozessors
Einsetzen des Prozessors
Der CPU Bügel wird geschlossen.
Der CPU Bügel wird geschlossen.

Danach wird der Kühler auf den Prozessor gesetzt und befestigt. Hierbei kann und sollte auch etwas Druck ausgeübt werden, um die zuvor aufgetragene Wärmeleitplaste gleichmäßig zu verteilen.
Aufsetzen des Prozessorkühlers
Aufsetzen des Prozessorkühlers. Der Kühler kann nur in zwei Positionen richtig befestigt werden. Die durch den Pfeil angezeigte Befestigung muss auf beiden Seiten in der Sockelbefestigung eingehängt werden.
Prozessorkühler Ausgangsposition
Prozessorkühler Ausgangsposition

Eingehängte Befestigung
Prozessorbügel umlegen
Der zuvor gezeigte Bügel muss nun noch umgelegt werden um den Kühler fest zu verankern. Es kann vorkommen, dass etwas Kraft angewandt werden muss.

Um den Lüfter während des Betriebes auch mit Strom versorgen zu können, muss noch das Lüfter-Kabel auf dem Mainboard angeschlossen werden. Dieser Schritt wird aber noch genau im Kapitel „Verkabelung“ beschrieben.